Massagetherapie - Entspannung für Ihren Körper

In Deutschland gelten Rückenschmerzen mittlerweile als Volkskrankheit Nummer eins. Für viele Menschen bringen Rückenleiden spürbare Einschränkungen in Alltag und Freizeit mit sich.

Vorbeugend haben sich Massagen als probates Mittel gegen Rücken- bzw. Gelenkleiden bewährt. Mit unserem Massageangebot helfen wir Ihnen, in ein entspannteres Leben zu gehen.

 

Zu unserer Massagetherapie-Schwerpunkten gehören

  • Migräne-Präventions-Massage

Bei der Migräne -Massage sind die besten und idealen Techniken vom Kopf, der Schultern und des Nackens enthalten umso vorbeugend dem entgegen zu wirken. Leichte Treichungen in Kombination mit Triggerpunkt löst Verspannungen und macht die Muskulatur weicher, Schadstoffe können abfließen.

 

  • Trockenbürsten

Die Haut ist das größte Organ des Körpers sie zählt zu den Ausleitungsorganen. Über die Hautatmung können Gifte und viele Säuren ausgeschieden werden.

Täglich kommt unsere Haut mit chemischen Substanzen in Berührung wie: Cremes, Duschprodukte, Luft, Feuchtigkeit.

Trockenbürsten unterstützt die Haut dabei, dass Schadstoffe besser ausgeschieden werden können.

Trockenbürsten ist eine alte ayurvedische Technik, trägt abgestorbene Hautschuppen ab, steigert die Durchblutung und den Lymphfluss.

Beim Trockenbürsten wird der ganze Körper gezielt mit kreisenden Bewegungen bearbeitet, um die Durchblutung und den Lymphfluss anzuregen und damit die Entschlackung zu unterstützen.

Der beste Zeitpunkt ist morgens da der Kreislauf angeregt wird, oder am späten Nachmittag.

Nach der Büstenmassage wird geduscht und damit die Hautpartikel abgewaschen. Danach erfolgt eine Ölmassage .

 

 

  • Salz-Ölmassage

Nach dem einölen mit warmen Öl wird der Körper mit mineralisiertem Salz eingerieben, in ein Tuch gewickelt, das Salz bindet Wasser die Haut wird praller, klatter und weicher.  

Ruhephase 30 Minuten. Danach wird mit klarem Wasser geduscht und sich nur trocken getupft.